Tagesseminar: Schimmelpilz in Innenräumen


 

Das Tagesseminar ist für Handwerker, Hausverwaltungen, Sachverständige, Mitarbeiter von Service Abteilungen sowie Mieter und Vermieter gedacht.


Seminarinhalt

(Änderung vorbehalten)

Grundlagen der Bauphysik

  • Wichtige Begrifflichkeiten
  • Relative und absolute Luftfeuchte
  • Auswirkung von Luftfeuchtigkeit und Oberflächentemperaturen

Grundlagen der Mykologie

  • Mythen über Schimmelpilze früher und heute
  • Lebensweise und Lebenszyklus von Schimmelpilzen
  • Was benötigt ein Schimmelpilz zum wachsen

Typische Probleme in Wohnungen

  • Möblierungssituationen
  • Auswirkung von Dämmmaßnahmen bei der Innenraum Dämmung
  • Auf was ist bei Innendämmung zu achten?
  • Verschiedene Materialien zum Dämmen und warum ist Calcium Silikat nicht immer das Beste.
  • Kann Schimmelpilzbildung überhaupt vermieden werden?
  • Richtige Materialauswahl um die Bildung von Schimmelpilz zu minimieren.

Vorgehen bei Schimmelpilzbefall

  • Ist es ausreichend, Schimmelpilz nur mit Flüssigkeiten zu entfernen?
  • Wieviel Tapete und Putz muss entfernt werden?
  • Warum ist mal mehrund mal weniger Putz betroffen?
  • Ist ein Sachverständiger überhaupt nötig, oder doch sinnvoll?
  • Welche Bedeutung haben die Größenkategorien?
  • Welche Gefährdungsklassen gibt es und was bedeuten sie?

Bauforensik,  eine neue Untersuchungsmethode

  • Was ist Bauforensik?
  • Erkennen von Materialien
  • Erkennen von optisch nicht sichtbaren Schimmelpilzen

Das Seminar findet vorbehaltlich des Erreichens der Mindestteilnehmerzahl statt. Eine verbindliche Anmeldung entsteht erst durch die Bestätigung  per Fax oder Email der Dozenten. Diese erhalten Sie ca. 3 Wochen  vor dem geplanten Seminartermin.

Zur Anmeldung